12.01.20 - Wissenschaft: Probanden gesucht

Für ein online-Experiment zum Thema Sprachverarbeitung bei Hochsensibilität (und Hochbegabung) im Rahmen eines Dissertationsprojekts an der Ruhr-Universität Bochum werden Probanden gesucht.

Katrin Burek ist Doktorandin am Sprachwissenschaftlichen Institut der Ruhr-Universität Bochum und führt im Rahmen ihres Dissertationsprojektes Experimente eben zu ihrem Thema Sprachverarbeitung bei Hochbegabung und Hochsensibilität durch.

Ein Experiment dauert (pro Proband, versteht sich) ca. 15 Minuten, wobei die Erhebung aus einem Fragebogen-Teil und einem psycholinguistischen Experiment besteht, in dessen Rahmen Konzentration und Reaktion gemessen werden. Eine Teilnehme setzt voraus, dass der Proband ungestört ist und nicht abgelenkt wird. Das Experiment lässt sich nur von einem Laptop oder Desktop-PC mit Maus und Tastatur bearbeiten; nicht mit mobilen Endgeräten.

Der Link zum Experiment: https://run.pavlovia.org/KatrinB/hochsensibilitat-und-sprachverarbeitung/html.

Nach Klick auf den Link erscheint ein Pop-up-Fenster, in dem die Zeile „Participant“ leer ist. Hier können willkürliche Zeichen eingegeben werden; ein Name ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen zu dem Experiment und dem Forschungsthema allgemein finden sich unter http://www.psycholing.de.