20.07.19 - Veranstaltungshinweis: Universität Hannover

Im Oktober wird an der Leibniz Universität Hannover ein Seminar zum Thema Life/Work Planning für hochsensible junge Menschen angeboten.

Wir dokumentieren im Folgenden direkt den Ausschreibungstext; im Anschluss finden sich die Links.

Life/Work Planning Seminar für hochsensible junge Menschen in Hannover vom 7.-9.10. und 11.-13.10.2019, jeweils 9:00-16:30Uhr (Abschluss-Coaching zusätzlich am 26.10.2019)

10. Juli 2019
 

Du bist hochsensibel und fragst dich, wie es für dich nach Ende deiner Schulzeit oder nach Abschluss deines Studiums weitergeht? Immer wieder taucht die Frage auf: „Was willst du beruflich machen?“ Vielleicht hast du schon eine Idee, vielleicht fallen Dir aber auch viele Dinge ein, die Du gut kannst und gerne tun würdest? Und wie lässt sich deine Hochsensibilität damit vereinbaren? Was ist gut für Dich? Was passt zu Dir?

In diesem Herbst bietet die Leibniz Universität erstmalig ein Seminar an, das sich mit genau dieser Situation befasst. Im Seminar wird mit der auf hochsensible Teilnehmer angepasste Methode des Life/Work Plannings gearbeitet. Seit 1990 lernen jedes Jahr in Deutschland Hunderte von Schüler*innen, Studierenden, Berufstätigen und Arbeitsuchenden die Techniken des Life/Work Planning Verfahrens.

Die Leitung des Seminars für hochsensible Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 25 Jahren* übernimmt der Personalentwickler und L/WP-Trainer, Marc Buddensieg, unterstützt von Natalie Banek, die an der Leibniz Universität Hannover zum Thema der Hochsensibilität promoviert. In verschiedenen Übungen beschäftigen sich die Teilnehmenden mit den Fragen: Was kann ich? Was will ich beruflich wirklich machen? Und wie kann ich meine Vorstellungen effektiv überprüfen, planen und umsetzen?

Bist Du neugierig geworden? Dann melde Dich an - wir senden Dir anschließend ausführliche Unterlagen zu und erst wenn Du diese studiert hast und den Anmeldebogen zurücksendest, wird die Anmeldung bestätigt und der Teilnahmebeitrag fällig.

* Wenn Du jünger bist als 16 Jahre, aber in den nächsten zwei Jahren die Schule verlässt, oder älter als 25 Jahre bist, aber mit deiner jetzigen Berufssituation unzufrieden bist, melde Dich bei uns (). Wir schauen dann, ob eine Teilnahme möglich ist.

Organisatorisches
Das Seminar findet in den Räumen der Leibniz Universität Hannover statt. Neben einem Seminarraum gibt es einen Kleingruppenraum, sowie einen weiteren Ruheraum.
Direkt vor der Tür ist der Georgengarten, sowie der Park hinter dem Welfenschloss.

Mittagessen kann mitgebracht werden, oder in der näheren Umgebung kostengünstig zum Selbstkostenpreis erworben werden.

Kosten
120,- € pro Teilnehmer

Anmeldung
Anmeldungen sind ab sofort über das Formular möglich. Anmeldeschluss ist der 01. September 2019.

Noch Fragen?
Ansprechpartnerin ist Natalie Banek (E-Mail: )“


Link zur Ausschreibung: http://www.hochsensibel.org/dokumente/banek/ausschreibung.pdf
Link zum Anmeldeformular: http://www.hochsensibel.org/dokumente/banek/anmeldung.pdf